Februar 26, 2006

Fahrradtour



Endlich mal ne Tour. Hab von Gestern Sonnenbrand wie irre im Gesicht und auf Schultern / Armen, kann unmoeglich im T-Shirt aufs Rad. Da ich im Dorf keine schicken Klamotten finde ziehe ich meinen molligen Rollkragenpullover an den ich noch aus Deutschland habe, und nehme meinen Hut. Erst mal ne ordendliche Portion "Fried Rice with chicken", 2 Mountainbikes gemietet und los gehts. Unterwegs halte ich mich kurz am Anhaenger eines Traktors fest, die Kinder auf dem Anaenger hintendrauf laecheln wir zu. Ueberhaupt sehen wir unentwegt Lao-Kinder und alle sind am Lachen und winken einem im Vorbeifahren zu :)

Schliesslich kommen wir an eine der Hoehlen. Wir zahlen jeder 5000 kip und Gehen zum Hoehleneingang. 3 Kinder begleiten uns in die Hoehle, der aelteste ist vielleicht um die 10 Jahre alt. Das sind dann wohl unsere Guides. Daniel hat nicht mal ne Taschenlampe dabei, die Kinder zu dritt nur eine, das faengt ja gut an.
Wir sind fast 2 Stunden in der Hoehle, sehen am Ende einen See, meine Mag-Lite geht mitten in der Hoehle kaputt so das wir nur noch mein Knick-Licht bleibt, damit sieht mal leider auch nicht viel.
Nachdem wir wieder draussen sind, wollen die Kinder auf einmal von jedem von uns 5 Dollar. Daniel gibt Ihnen 30.000 Kip, ich nichts.
Wieder am Tageslicht brennt die Sonne mittlerweile ohne Ende. Ich schaetze es sind deutlich ueber 30 Grad. Nach insgesamt 30 km kommen wir wieder in Vang Vieng an.

2 Comments:

Anonymous Christian said...

Bei über 30 Grad mit dem Rollkragenpullover ist schon hart. Ansonsten hören sich deine Touren sehr interessant an. Nichts für mich, ich steh eher auf Erholungsurlaub anstatt Abenteuerurlaub. Ich les mal schön weiter .....

16:50  
Anonymous Oliver Stork said...

Viele Grüße aus Deutschland. Ich wußte ja gar nix von dem Blog. Macht aber nix, man hat ja seine Informanten. Werde hier öfter mal reinsehen. Viel Glück und viel Spaß noch weiterhin.

01:33  

Kommentar veröffentlichen

<< Home