März 24, 2006

Krankenhaus

In Surat Thani angekommen steuere ich direkt aufs Krankenhaus zu. Mittlerweile kann ich mich kaum noch auf den Fuessen halten, habe seit einer Ewigkeit nichts vernuenftiges mehr gegessen und hohes Fieber. Dieses Krankenhaus ist eher simpel ausgestattet, die Aerztin weisst mich sofort ein. Sie bringen mich in einen grossen Saal, in dem ich auf einem simplen Bett neben anderen Thais liege. Ich bekomm ein paar Infussionen (Die Spritzen sahen vielleicht verstaubt aus), andauernd irgendwelche Tabletten (wird schon fuer irgendwas gut gewesen sein) und Antibiotika. Als die Schwester an der Kanuele rumfummelt, bin ich schon kurz davor ihr was von meinem Klebeband anzubieten, ihres scheint nicht so recht zu halten (zu verstaubt), schliesslich bekommt sie es hin, geht doch :)
Auf den Duschen gibt es nur eiskaltes Wasser, und auf der Toilette kein Klopapier, zum Glueck hab ich welches im Rucksack, will nicht wissen wie die Thais das machen.
Alle sind hier sehr nett, und am naechsten Tag checke ich aus und ziehe noch fuer eine Nacht in ein Hotel direkt neben dem Krankenhaus. Die Rechnung ist mit weniger als 25 EUR erstaunlich guenstig.

2 Comments:

Blogger Oliver said...

Mein Gott, VERSTAUBTE Spritzen... Du bist hart im Nehmen. :-)

21:36  
Anonymous rayrabbit said...

hey - komm zurück man! nicht das die dich noch krepieren lassen. :-D

21:39  

Kommentar veröffentlichen

<< Home